A- | A | A+
JOSEF WINKLER, MdB
24.10.2007: 

Grüne begrüßen Rücknahme der Äußerungen des Sprechers des Bistums Augsburg

Pressemitteilung

Zu der Rücknahme der Äußerungen des Sprechers des Bistums Augsburg erklärt Josef Winkler, Sprecher für Kirchenpolitik und interreligiösen Dialog:

Es ist erfreulich, wenn der Sprecher des Bistums Augsburg einräumt, dass seine Äußerungen schärfer als nötig waren. Es ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, diese Art der Auseinandersetzung zwischen dem Bistum Augsburg, seinem Bischof und den Grünen zu beenden -  auch wenn der Hinweis, der "historische  Vergleich" sei "nicht erforderlich" gewesen, nur die schwächstmögliche Art der Rücknahme seiner unmöglichen Äußerungen darstellt.

Wir nehmen zur Kenntnis, dass der Sprecher des Bistums Augsburg zurecht auf die Gemeinsamkeiten zwischen Kirche und Grünen hingewiesen hat und seine Äußerung, die Grünen seien für "Christen nicht wählbar" uneingeschränkt zurückgenommen hat.

Die grüne Bundestagsfraktion wird Äußerungen von Bischöfen, die sich auf die Tagespolitik beziehen auch weiterhin kritisch kommentieren, wenn das nötig ist.

« zurück